Herzensempfehlung Ingeborg Freytag

Weil ich gerade im Flow bin, kommt hier Tag 11 meiner Herzensempfehlungen. Wie im vorherigen Beitrag schon angekündigt, möchte ich dir heute Ingeborg Freytag aus Leipzig vorstellen. 2015 durfte ich sie schon in Bezug auf ihre erste Website DRUMS AND CHANTS begleiten. Ingeborg spielt unter anderem Instrumente von KlangBruder Instrumentenbau (Carsten Kirsch) und kam 2015 mit Gesa zu mir (siehe Herzensempfehlung Tag 10 ;-)). Und so schließt sich der Kreis ;-).

Ingeborg Freytag wurde 1965 in einer Musikerfamilie geboren. Perkussion, Schlagzeug, Geige, Bratsche, Oktavgeige, Improvisation und Gesang erlernte sie seit 1969. Sie erwarb zwei Staatsexamen und den Nachweis ihrer Lehrbefähigung an der Musikhochschule Dresden. Ingeborg Freytag unterrichtet seit 1982, ab 2003 in der eigenen Musikschule „Drums & Chants“ und seit 1991 deutschlandweit und in der Schweiz als Coach und Workshopleiterin. Weiteres zu ihrer Vita kannst du hier lesen: https://ingeborg-freytag.de/vita/.

Ich ziehe den Hut vor ihr, weil es den Künstlern gerade in diesen Zeiten sehr schwer gemacht wird. Aber auch Ingeborg lässt sich nicht unterkriegen. Wir telefonierten und beschlossen, dass es eine gute Idee ist, eine Website zu erstellen, wo wir Ingeborg als Künstlerin darstellen mit allen Facetten.

Du bist neugierig? Dann schau gern hier: https://ingeborg-freytag.de

, ,